Osteopathie

Eine osteopathische Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Ich betrachte den Menschen in seiner Gesamtheit. 

 

Den Körper in Verbindung mit dem: 

  • Bewegungsapparat
  • Organssystem
  • Craniosacralsystem

     und deren nervalen, fascialen und muskulären Verbindungen.

 

Den Geist und die Seele im Zusammenhang mit seiner Umwelt.


Ablauf einer Behandlung

Nach eingehender osteopathischer und schulmedizinischer Untersuchung (auch in diagnostischer Zusammenarbeit mit Ärzten) versuche ich in der Regel durch sanfte Berührungen Dysfunktionen aufzulösen.

Eine Behandlung dauert 50-60 Minuten.

Indikationen

Grundsätzlich gibt es keine Kontraindikationen, da die Behandlungen individuell ausgerichtet sind. Besonders bewährt haben sich die Behandlungen bei Problemen mit:

  • dem Bewegungsapparat
  • dem Organsystem (Magenproblemen, Verdauungsproblemen, Menstruationsproblemen, ...)
  • Stresssymptomen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schwindel
  • dem Kiefer (z. B. Begeleitung von Kiefer/Zahnspangenbehandlungen)